AKTUELLE THEATERPROJEKTE

AUSWÄRTSSPIEL_EN!
Jetzt – aktuelle Projekte

#realriehl
Theaterprojekt

Jetzt mitmachen!!!!
Das Angebot ist kostenlos!

PROJEKTZEITRAUM
April bis November 2019

WANN// TREFFEN
immer dienstags, 17 bis 19 Uhr

ANMELDUNG & KONTAKT
realriehl[at]gmx.de

WO// PROJEKTORT
ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln | Zirkushaus des TPZAK | An der Schanz 6 | 50735 Köln

PROJEKTLEITUNG
Malin Schumacher

ANSPRECHPARTNER IM TPZAK
Stephan Grösche | projekte[at]tpz-koeln.de | 0221 -521718

ANFRAGE
Sie haben eine Frage? Bitte hier klicken.

gefördert durch

GRENZEN AN/AUS
Theaterprojekt


Ein fortlaufendes, interkulturelles Theaterprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene

"Alles ist geschlossen. Wir schaffen Grenzen in den Köpfen der Menschen." (Alberto Campi)
Grenzen sind Alltag. Sie finden sich in Worten, Gesten und Handlungen wieder, in zwischenmenschlichen Begegnungen... Europa hat Grenzen. Die Welt hat Grenzen. Welche Schaffen Sicherheit, welche schüren Ängste? Eine multiperspektivische Auseinandersetzung mit dem Thema "innere und äußere Grenzen".

Jetzt mitmachen!!!!
Das Angebot ist kostenlos!


TERMINE
8. Juli 2019, montags von 18 bis 22 Uhr - Offener Workshop  | späterer Einstieg möglich
2. Sept. - 16. Dez., immer montags von 18 bis 21 Uhr

WO// PROJEKTORT
Kath. Hochschulgemeinde (KHG), Berrenrather Str. 127, Köln
(Haltestelle: Linie 18, Weisshausstraße)

PROJEKTLEITER*INNEN
Maria Mock
Isabel Sippel

KONTAKT
Maria: mariamock27[at]gmail.com
Isabel: 0177-5688381

ANSPRECHPARTNER IM TPZAK THEATERHAUS
Stephan Grösche | projekte[at]tpz-koeln.de | 0221 -521718

ANFRAGE
Sie haben eine Frage? Bitte hier klicken.

gefördert durch

UNGLEICH
Theaterprojekt




Ungleich (Same, Same but Different)
Ein inklusives Theaterprojekt nach Motiven von Schillers "Die Räuber", für Jugendliche und junge Erwachsene


Zwei Brüder, Franz und Karl.
Obwohl sie Brüder sind, sind sie sehr verschieden.
Sie sind ungleich.
Sie wollen Anerkennung.
Sie wollen Anerkennung bei den Eltern.
Sie wollen Anerkennung bei Freunden.
Die beiden Brüder wollen gleich behandelt werden.
Sie wollen gerecht behandelt werden.
Was ist, wenn man nicht gerecht behandelt wird?
Was ist, wenn man nicht die gleichen Chancen hat?

Das inklusive Theaterprojekt handelt von dem Thema Gleichheit und Ungleichheit.

PROJEKTWOCHE
21. Oktober - 25. Oktober 2019
Montag - Freitag, jeweils 10:00 - 17:00 Uhr
Abschlussaufführung am 25. Oktober (voraussichtlich 19:00 Uhr)

WO// PROJEKTORT
ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln | Zirkushaus des TPZAK | An der Schanz 6 | 50735 Köln

PROJEKTLEITUNG
Kristina Kost

KONTAKT & INFOS
Stephan Grösche | projekte[at]tpz-koeln.de | 0221 -521718

ANFRAGE
Sie haben eine Frage? Bitte hier klicken.

gefördert durch