LEITBILD

Das TPZAK ist eine gemeinnützige Einrichtung der kulturellen Bildung mit Schwerpunkt der Darstellenden Künste, Zirkus und Theater.

Wir sind ein Zentrum für Lehre und Praxis der Zirkus- und Theaterpädagogik mit bundesweiter Ausstrahlung. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Kurse, innovative und inklusive Projekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Fortbildungen und zertifizierte Bildungsgänge zu berufsbezogenen Qualifikationen an. Neben unseren hauseigenen Produktionen ist auch die Organisation von Events und Zeltvermietung ein Teil unserer Arbeit.

Zudem geben wir zukünftigen Artisten die Möglichkeiten der Professionalisierung und Weiterentwicklung im zeitgenössischen Zirkus, der die unterschiedlichen Kunstgenres (Zirkus, Theater, Musik und Tanz) miteinander verbindet.

In unserer pädagogischen Arbeit legen wir großen Wert auf eine zugewandte, konstruktive und produktive Atmosphäre. Wünsche, Bedürfnisse und Anregungen der Teilnehmenden nehmen wir ernst und lassen diese in die weiterführende Arbeit einfließen. So möchten wir in der zirkus- und theaterpädagogischen Arbeit in besonderem Maße Bildungsgrundsätzen wie Ganzheitlichkeit, Partizipation und Nachhaltigkeit gerecht werden.

Wir knüpfen an die bisherige Lernbiografie einer Person an. Es geht aber auch darum, Lust auf Neues zu wecken und bei den Lernenden die Bereitschaft zur Veränderung zu wecken.

Dieses soll in einer offenen und wertfreien Atmosphäre geschehen, die den Teilnehmenden die Möglichkeit gibt, sich neu zu entdecken und eigene Lösungsstrategien zu entwickeln.

In unseren Kursen möchten wir unsere Begeisterung für Zirkus und Theater weitergeben, was unserer Meinung nach die Grundlage für Gelungenes Lernen im Dialog ist.

Wir verfügen über gut ausgebildete und erfahrene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den lehrenden, künstlerischen und kulturpädagogischen, sowie administrativen und technischen Bereichen.

Unser umfangreiches Netzwerk mit zahlreichen fachlichen und politischen Einrichtungen und Dachorganisationen auf lokaler, Landes- und Bundesebene sowie im europäischen Raum, ermöglicht uns eine ständige Weiterentwicklung und Qualifizierung unserer Arbeit. Wir legen Wert auf eine lebendige und positive Interaktion. Zusammen mit unseren Partnern und Auftraggebern aus öffentlichen und privaten Institutionen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, neben zeitgemäßen gesellschaftlichen Themen auch bildungspolitische Ziele zu verfolgen und zu fördern.

(Stand: Juli 2018)