QUIXOTE | Abschlussgala

So, 18. Oktober 2020 19:00 Uhr

QUIXOTE | Abschlussgala

QUIXOTE | entrüstet

Abschlussgala der Weiterbildung Zirkuspädagogik ZP19.1

Kischot! Wie das klingt!
Wie Kuchen aus roten Früchten oder Püree aus Erbsen.
Wie fragende Highlander: Kishot the Sheriff?
Wie eine traurige Gestalt.

Es ist Zeit, den Boden zu verlieren, sich von den Füßen auf die Hände zu stellen, den Blick schweifen zu lassen, den Schweif zu bürsten…

Denn aus purer Langeweile hatte das alte Schlachtross Rosinante eine abgehalfterte Gestalt aufgetrieben, Quixote genannt, sie neu aufgezäumt, um sie auf dem Damoklesschwert zwischen spielerischem Leichtsinn und bitterem Ernst hin- und herzuschubsen, und sich auf ihre letzten Tage noch etwas zu unterhalten. Oder war es spielerischer Ernst und bitterer Leichtsinn?

Das Ensemble der angehenden Zirkustrainer*innen springt, schwebt, spielt, schleudert, jongliert und balanciert durch ihr persönliches Abenteuer.

VERANSTALTUNGSORT
ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln | Zirkusareal des TPZAK | An der Schanz 6 | 50735 Köln

SPIEL

Die Teilnehmer*innen der Weiterbildung Zirkuspädagogik des TPZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln

REGIE
Marie-Joelle Wolf

PROJEKTORGANISATION
Tanja Manderfeld

LICHT UND TECHNIK
Garlef Keßler

EINTRITT

ermäßigt (Schüler*innen, Student*innen): 8 Euro

regulär: 10 Euro
Familienpass (4 Personen, min. 2 unter 14 Jahre): 29 Euro
Köln-Passinhaber*innen: 5 Euro

ONLINE-TICKETS