JOY IN IRAN | Filmdokumentation einer Auftrittsreise von "Clowns ohne Grenzen"

Sa, 15. Juni 2019 19:00 Uhr

JOY IN IRAN | Filmdokumentation einer Auftrittsreise von

Benefiz-Event zu Gunsten "Clowns ohne Grenzen Deutschland e.V."

Filmvorführung mit Live Musik
Rahmenprogramm Vortrag/Clownshow & DVD-Release

empfohlen ab 6 Jahren

JOY IN IRAN ein Film von Walter Steffen
Der Film dokumentiert die Auftrittsreise der Künstler Susie Wimmer, Andreas Schock und Moni Single von „Clowns ohne Grenzen“ zu iranischen Hilfseinrichtungen – Heime für Waisen- & Straßenkinder, Krankenhäuser, psychiatrische Kliniken und Flüchtlingscamps. Dabei erzählt der Film nicht nur von intensiven, menschlichen Begegnungen sondern auch die unglaublich wahre Geschichte des iranischen Tourguides Reza Abedini. Während der Reise wird der smarte junge Mann aus Teheran vom „Clowns-Virus“ infiziert und steht am Ende vor seinen eigenen Landsleuten auf der Bühne. JOY IN IRAN ist eine filmische Reflektion über die Nächstenliebe und die heilsame Kraft von Humor und geteilter Freude – im Iran und anderswo auf der Welt.

Best Feature Documentary 2018 International Film Festival Bahia/ Brazil
Iran International Documentary Film Festival 2018 Official Selection
Fünf Seen Film Festival 2018 der Publikummagnet des Festivals


JOY IN IRAN ist ein unabhängiger Film der Konzept+Dialog.Medienproduktion
www.Joy-in-Iran.de

LIVE FILMMUSIK
Wolfgang Obrecht & Musiker

RAHMENPROGRAMM
Vortrag/ Clownshow mit Susie Wimmer (2. Vorsitzenden von Clowns ohne Grenzen Deutschland e.V.)
DVD-Release des Films "JOY IN IRAN"
Moderation Walter Steffen
Clownworkshop mit Susie Wimmer Bitte hier klicken für den Workshop

VERANSTALTUNGSORT
ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln | Zirkushaus des TPZAK | An der Schanz 6 | 50735 Köln

 

EINTRITT

5 Euro | Plus: Spende möglich! Jeder über den Standardeintritt gezahlte Betrag, fließt direkt in die ehrenamtliche Arbeit von "Clowns ohne Grenzen Deutschlande e.V."

TICKETS
Nur an der Abendkasse
Für diese Veranstaltung ist keine Vorreseverieung möglich.

 

 

JOY IN IRAN
in Kooperation mit


ist ein unabhängiger Film von


gefördert vom

 

PRESSESTIMMEN ZUM FILM
„… ein außergewöhnlicher, berührender Film über die heilsame Kraft von Humor.“
Bayerisches Fernsehen, Abendschau

 

„…ein wichtiger Beitrag zur Völkerverständigung…“
(Münchner Merkur)

"Freude im Iran - ein berührendes Roadmovie!"
(DPA Deutsche Presseagentur)

 

"Ein außergewöhnlicher und sehr humorvoller Film  ... ein bewegendes und menschliches Portrait des Iran..." (Süddeutsche Zeitung)

"Ein im besten Sinne „kleiner“, intimer Film über die große Kraft der menschlichen Begegnung..." 
(FILMDIENST)

"Grenzenlose Freude!“
(Süddeutsche Zeitung)

"Die hohe Kunst des fröhlichen Scheiterns“
(Saarbrücker Zeitung)