CHINESISCHE REIFEN/ HOOPDIVING | 25. & 26.01.2020

Durch Reifenspringen zu schönen Flugrollen

| für Zirkustrainer*innen und Sportlehrer*innen

Termine
Sa, 25.01.2020 | 10 bis 13 Uhr
So, 26.01.2020 | 10 bis 13 Uhr

Anmeldung Bitte hier klicken!

Veranstaltungsort
ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln | Zirkushaus des TPZAK | An der Schanz 6 | 50735 Köln

Verwaltungsgebühr
70 Euro | erm. 60 Euro pro Person

Durch Reifenspringen zu schönen Flugrollen
Jemino wird in diesem Workshop seine Art mit dem "chinesischen Reifen" zu arbeiten vorstellen.  Er hat dieses alte Zirkusrequisit für den Kinder- und Jugendzirkus entdeckt, weiterentwickelt und in den vergangenen Jahren eine Trainingsmethode entwickelt, bei der nicht das perfekte Beherrschen der Flugrolle die Vorbedingung für das Reifenspringen ist, sondern umgekehrt, bei der auch ganz ungeübte Nachwuchsartist*innen mithilfe dieses Requisites ganz entspannt und spielerisch an das Rollen an sich und im fliessendem Übergang zu schönen geschmeidigen Flugrollen geführt werden. Zielgruppe sind interessierte Zirkustrainer*innen, Sportlehrer*innen.

Dozent Jemino
Schreiner, Jongleur, Clown, Direktor des "Cirque Jemino", Zirkuspädagoge (BAG), Leiter der "Zirkusschule Faranuka", Requisitenbauer ... freier Künstler
www.jemino.de