ZIRKUS JUGENDTRAINER*IN

Ein Angebot der Fachstelle Zirkuspädagogik NRW
| für Jugendliche ab 16 Jahren

mit Zertifikat Zirkus Jugendübungsleiter*in o. Äquivalent

Inhalte und Termine:
Technikvertiefung:
B5a (15 Std.): 25. & 26. März 2017 & B5b (15 Std.): 08. & 09. April 2017
Darstellendes Spiel: B6 (15 Std.) | 29. & 30. April 2017
Choreografie: B7 (15 Std.) | 24. & 25. Juni 2017
Organisation: B8 (15 Std.) | 20. bis 25. August 2017
Begleitete Praxiserfahrung und Gruppenleitung:
B9a (25 Std.): 21. bis 25. August 2017  & B9b (15 Std.): ab April 2017

Veranstaltungsort
ZIRKUSHAUS | ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln | An der Schanz 6 | 50735 Köln

Anfrage
Sie haben eine Frage? Bitte hier klicken.

Dauer:
8 - 12 Monate (115 Zeitstunden - 5 Bausteine)

Verwaltungsgebühr:
Qualifizierung: 150 Euro
Verpflegung u. Übernachtung: 100 Euro

Zertifikat: Zirkus Jugendtrainer*in
anerkannt durch die BAG Zirkuspädagogik
Ab dem Alter von 18 Jahren ist dieser Abschluss dem Zertifikat Zirkustrainer*in Grundlagen gleichgestellt.

Ziele
Die Qualifizierung hat das Ziel, Jugendliche zu befähigen, selbstständig Gruppen in einem zirkuspädagogischen Angebot zu leiten. Die Teilnehmer*innen vertiefen ihr Wissen in der Didaktik und Methodik von mindestens einer der vier Basisdisziplinen der Zirkuspädagogik (Akrobatik, Luftakrobatik, Jonglage und Balancetechnik) unter Berücksichtigung der jeweiligen Zielgruppe. Des Weiteren werden sie befähigt, unter Berücksichtigung der jeweiligen Zielgruppe, kleine Auftritte selbstständig zu organisieren sowie Nummern und kurze Szenen zu inszenieren, umzusetzen und zu reflektieren.