DIE FASZINATION DER FAKIRKÜNSTE Teil EINS & ZWEI | Mai & Dez 2018

Sicherer Umgang mit gefährlichen Stoffen im Zirkus & Feuertechnik Aufbau

| TEIL ZWEI ist für Teilnehmer*innen, die Fakirkünste TEIL EINS besucht haben oder über Vorerfahrung verfügen

Termine & Anmeldung
TEIL EINS | Mo, 21.05. & Di, 22.05.2018 | zweitägig | 10 bis 17 Uhr |
Anmeldung Teil EINS Bitte hier klicken!

TEIL ZWEI | So, 01.12.2018 | eintägig | 10 bis 17 Uhr |
Anmeldung Teil ZWEI Bitte hier klicken!

Veranstaltungsort
ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln | Zirkushaus des TPZAK | An der Schanz 6 | 50735 Köln

Verwaltungsgebühr
TEIL EINS: 120 Euro | erm. 110 Euro pro Person
TEIL ZWEI: 65 Euro | erm. 55 Euro pro Person

Die Ermäßigungen gelten bei der Buchung von beiden Teilen (Eins und Zwei).

TEIL EINS | Sicherer Umgang mit gefährlichen Stoffen im Zirkus
Ob scharfe Scherben, spitze Nägel oder brennende Fackeln: In diesem Workshop wird auf mögliche Gefahrenaspekte der Fakirkunst hingewiesen und Umgangsformen für die Praxis abgeleitet. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden Methoden erarbeitet, sich den einzelnen Requisiten zu nähern. Dabei werden rechtliche Bestimmungen bedacht und notwendige Sicherheitsvorkehrungen thematisiert. Zudem kommt die spielerische Umgang mit den Requisiten und der Spaß am Inszenieren nicht zu kurz. Alle sind herzlich eingeladen, die das Thema künstlerisch verwenden oder in die unterrichtende Tätigkeit einbinden wollen.

TEIL ZWEI | Feuertechnik Aufbau
Unterrichtet werden im eintägigen Feuerworkshop Zaubertricks mit Feuer, sowie fortgeschrittene Techniken des Feuerspuckens und Feuerschluckens. Darüber hinaus steht den Jonglage mit Feuer im Fokus. Hierzu werden Überlegungen angestellt, welche Sicherheitsvorkehrungen zu welchen Requisiten getroffen werden müssen. Dieser Workshop ist an Teilnehmer*innen gerichtet, die den Grundlagenworkshop besucht haben, oder bereits Erfahrung mit Feuerkunst gesammelt haben.

Sicherheitshinweis
Zum WS Jeans sowie T-shirt und Pullover aus 100% Baumwolle mitbringen!

Dozent Erik Werner
Zirkuspädagoge, Sonderpädagoge, Weiterbildungen im Bereich Clownerie